Ev.-luth. Marienkirchengemeinde Ueffeln Neuenkirchen Merzen

Orte des Lebens

Auf den Friedhöfen der Dörfer von Merzen, Neuenkirchen und Ueffeln begegnen wir dem Leben. Wir erinnern uns an gemeinsame Zeit und treffen andere Menschen aus unserer Gemeinde und den Dörfern. Der Merzener und Neuenkirchener Friedhof wird von den katholischen Gemeinden getragen (www.pfarrblick.de). Der Ueffelner Friedhof ist in unserer Trägerschaft.

Auf allen Friedhöfen sind Erdbestattungen und Urnenbestattungen möglich. Ebenso werden auf den Friedhöfen Rasengräber angeboten, mit deren Erwerb ebenfalls die Rasenflege für 30 Jahre gekauft wird. Die Friedhöfe bieten Parkmöglichkeiten, ebenso wie ebene Wege zu den Gräbern.

Die Friedhöfe unserer Dörfer sind Orte von Trauer und der Erinnerungen. Und sie sind Orte des Lebens, das Gott aus seiner Hand gibt.





Der Ueffelner Friedhof

Der Ueffelner Friedhof liegt im Norden des Dorfes und ist offen für alle Konfessionen. In der Osternacht versammeln wir uns um das große Holzkreuz in der Mitte des Friedhofes, beten, singen und tragen dann das Osterlicht zu den Gräbern.

Der Friedhof ist durch die alten Familiengräber geprägt, die bis heute von vielen Familien genutzt und gepflegt werden. Daneben gibt es die klassischen Einzelgräber ebenso wie Urnengräber. Seit 2016 werden ebenfalls Rasengräber für Urnen und Erdbestattungen angeboten. Durch dieses Angebot sind wir in der Lage, auch die Grabpflege anzubieten.

Die kleine Kapelle bietet Platz für eine Trauergemeinde von ca.40 Personen. Bei christlichen Bestattungen ist es üblich, nach der Beisetzung
in die Kirche zu gehen. Auch katholische Gemeinden oder Gemeinden der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen sind hier herzlich willkommen.
Je nach Wunsch ist es auch möglich, den Trauergottesdienst allein in der Kapelle zu feiern.
An die Kapelle sind ebenfalls zwei Räume angeschlossen, in denen der Leichnam bis zur Beisetzung ruht.
Die Gebühren des Friedhofs entnehmen Sie bitte der Gebührenordnung. Der Friedhof trägt sich zu wesentlichen Teilen aus den Spenden der Gemeindeglieder und aus ehrenamtlicher Arbeit. Wir schätzen uns glücklich, dass ein kompetentes Team den Friedhof erhält und mit liebevoller Arbeit gestaltet.


Friedhofsordnung: Friedhofsgebühren: Richtlinien zur Gestaltung des Grabes und der Grabmäler: