Termine

© Foto Ev.-luth. St. Martin Kirchengemeinde
Der Bramscher Orgelsommer findet jeden Samstag in den Sommerferien um 18.00 Uhr statt. Die Konzerte dauern etwa eine Stunde.

Der Eintritt zu den Konzerten ist frei, am Ausgang wird um Spenden gebeten.

https://www.kirchenmusik-bramsche.de/Veranstaltungen

BRAMSCHER ORGELSOMMER I - Samstag 29. Juni 2024, 18.00 Uhr
Nikolai Strauch, Orgel & Vokalensemble "CantOS":
Markus Doering, Jan Kampmeier, Michael Peusch, Volker Arnke

BRAMSCHER ORGELSOMMER II - Samstag 6. Juli 2024, 18.00 Uhr
Matthias Bergmann, Trompete / Flügelhorn
Jazzkompositionen und

BRAMSCHER ORGELSOMMER III - Samstag 13. Juli 2024, 18.00 Uhr
Filmmusik mit Katharina Gerke
Harry Potter, Indiana Jones, Fluch der Karibik…
Dieses Orgelkonzert verspricht eine faszinierende Fusion von Filmmusik und der umfangreichen Klangwelt der Orgel. 
Die Organistin Katharina Gerke, Studentin für Filmmusikkomposition, nutzt die eindrucksvolle Orgel der St. Martin-Kirche, um unvergessliche Melodien verschiedener Film- und Fernsehklassiker zu interpretieren. Filmmusik bekannter Filme sowie Medleys von Kinderserien und Musicals werden dann den Raum der Kirche füllen. Am Ende des Konzertes wird es den Besuchern außerdem möglich sein eigene Musikwünsche zu äußern, von denen Katharina Gerke dann eine Auswahl spielen wird.

BRAMSCHER ORGELSOMMER IV - Samstag 20. Juli 2024, 18.00 Uhr
Paolo Oreni, Orgel

BRAMSCHER ORGELSOMMER V - Samstag 27. Juli 2024, 18.00 Uhr
Gesänge der Erde mit 
Michael Turkat, Orgel & Mikael Börresen, Klarinette

BRAMSCHER ORGELSOMMER VI - Samstag 3. August 2024, 18.00 Uhr
Gloria in excelsis Deo mit
Jakob Gronemann, Orgel & Marlene Bast, Sopran

EVENSONG - Samstag 18. August 2024, 19.00 Uhr
Eine musikalische Abendandacht mit dem Jugendchor und den Teilnehmenden der diesjährigen Segelfreizeit. 
Leitung: Eva Gronemann

Ort: St. Martin Kirche, Kirchhofstraße 8, 49565 Bramsche

© Verwaiste Eltern Osnabrücker Nordland
Die Gruppenabende sind jeweils um 19.30 Uhr geplant am
Mittwoch 17. Juli 2024
Mittwoch 21. August, 18. Sept., 16. Okt., 20. Nov., 18. Dez. 2024

Gottesdienst der Verwaisten Eltern am Sonntag 8. Dez. 2024 um 17.30 Uhr in der St. Marienkirche in Uffeln.

Buchlesung mit Peter Rörsch
Resonanz in der Trauerbegleitung, so lautet der Titel des Buches von Herrn Peter Rörsch aus Vechta. Am Dienstag, 9. April 2024 fand im Gemeindehaus in Ueffeln ein Abend mit Herrn Peter Rörsch statt. Er las aus seinem Buch und im Anschlusssind sind wir mit dem Autor ins Gespräch gekommen. Viele Erfahrungen und Beispiele aus der langjährigen Trauerbegleitung von Peter Rörsch wurden diesem Abend angesprochen. 

Weitere  Informationen bei:
Marita Olding
Bottumer Str. 11, 49586 Merzen
Tel. 05466 - 295
E-Mail: marita-olding(at)web.de

Verwaiste Eltern Osnabrücker Nordland - Home (veid-os-nordland.de)

Wir sind eine Gruppe, in der Eltern und Geschwister um ihr Kind, ihre Schwester oder ihren Bruder trauern - verwaiste Eltern und Geschwister.
 
Sie dürfen von ihrem Kind bzw. Geschwistern, ihren Erinnerungen, ihrem Schmerz …. erzählen, so oft sie wollen. Manchmal kann schon das Zuhören hilfreich sein. Was uns verbindet ist die Liebe zu unseren Kindern bzw. Geschwistern, sowie der Schmerz und die Sehnsucht.
  
Trauer, gerade die Trauer um ein Kind ist sehr individuell. Jeder trauert auf seine Weise.

Gemeinsam können wir versuchen in die Zukunft zu blicken, ohne zu vergessen, denn unsere verstorbenen Kinder bzw. Geschwister müssen einen guten Platz in unserem Leben behalten.

Wir lernen voneinander und miteinander unser Schicksal anzunehmen.

Ort: Gemeindehaus, Stiegte 2, 49565 Bramsche-Ueffeln

Lektor Christoph Wolke
Orgel: Thomas Urban

Ihr seid das Salz der Erde, ihr seid das Licht der Welt – das Evangelium des 8. Sonntags nach Trinitatis stammt aus der Bergpredigt. Die Epistel konkretisiert den Zuspruch: „Die Frucht des Lichts ist lauter Güte und Gerechtigkeit und Wahrheit“. Ohne Gottes Gnade würden wir dem nicht gerecht werden können. Seine Liebe geht jedem Anspruch voraus. (Kirchenjahr evangelisch)

Ort: St. Marienkirche, Dorfstraße 44, 49565 Bramsche-Ueffeln

© Foto © iStock_vernonwiley
Pastorin Annika Hilker

Sommerkirche mit den Kirchengemeinden Hesepe-Rieste und Vörden.

„Denn wer da hat, dem wird viel gegeben“: Das Evangelium von den anvertrauten Zentnern bei Matthäus stellt klar: Nicht der erlangt die Gnade Gottes, der „seinen Zentner im Acker sicher verbirgt“, sondern derjenige, der etwas riskiert, seine Talente, seinen Reichtum einsetzt und entwickelt. (Kirchenjahr evangelisch)

Ort: St. Marienkirche, Dorfstraße 44, 49565 Bramsche-Ueffeln

Frauenstunde im Gemeindehaus

01.08.2024 / 09:00

© Foto Jens Schulze
Bei Kaffee und Kuchen wollen wir uns zum Gespräch treffen.
Jeweils am ersten Donnerstag im Monat 14.30 Uhr im Gemeindehaus.

-
Sommerpause im Juli -

Donnerstag 1. Aug. 2024, 09.00 Uhr
Frühstück in einem Landcafe`

Donnerstag 5. Sept. 2024
Würstchen und Salatessen
 
Donnerstag 7. Nov. 2024
Sitzgymnastik mit Ellen Kashung Shimrah 
 
Auf Ihren Besuch freut sich das Team der Frauenstunde mit Margret Lüssenheide (Tel. 05465 - 13 78).

Ort: Gemeindehaus, Stiegte 2, 49565 Bramsche-Ueffeln

© Ferienspassteam Ueffeln-Balkum
Ferienspaß in Ueffeln und Balkum 2024

Weitere Informationen und Anmeldung: 
https://ferienspass.gundk.it/

Ort: Gemeindehaus Ueffeln, Stiegte 2, 49565 Bramsche-Ueffeln

Einladung zum 1. Bramscher Hospiztag - Markt der Möglichkeiten

02.08.2024 / 18:00 - 03.08.2024 / 18:00

© Hospizverein Bramsche e.V.
15. Geburtstag Hospizverein Bramsche e. V.

Benefiz-Konzert am Freitag 2. August 2024 ab 18.00 Uhr
mit Essens- und Getränkeangeboten.

Entdecker-Markt am Samstag 3. Aug. 2024, 11.00 - 18.00 Uhr
mit buntem Aussteller-Potpourri und Essens- und Getränkeangeboten.

Kontakt zur Geschäftsstelle
Münsterstr. 16, 49565 Bramsche
Hospiz-Hotline: Mobil 0151/61658647
E-Mail: info@hospizverein-bramsche.de

Öffnungszeiten
Mittwoch 15.00 - 17.00 Uhr, Freitag 10.00 - 12.00 Uhr

Ort: Gelände der VHS, Jägerstraße 23, 49565 Bramsche

© © Unsplash / Rob Bye
Pastorin Annika Hilker
Orgel: Andrea Eilers-Vonstrohe

„Höre, Israel, der Herr ist unser Gott“: So beginnt das Schema Israel, das Grundbekenntnis des Volkes Israel. Am 10. Sonntag nach Trinitatis, dem Israelsonntag, geht es um das Verhältnis und die bleibende Verbindung zwischen Christentum und Judentum. (Kirchenjahr evangelisch)

Ort: St. Marienkirche Ueffeln, Dorfstraße 44, 49565 Bramsche-Ueffeln

Konfirmandenzeit 2024 - 2025

08.08.2024 / 17:00 - 19:00

© Foto Jens Schulze
Gruppe B
Donnerstag 13. Juni 2024, 17.00 - 19.00 Uhr
Gottesdienst – nicht nur für alte Leute!
Ablauf, Liturgie kennenlernen, Gottesdienstelemente

Gruppe A
Donnerstag 8. August 2024, 17.00 - 19.00 Uhr
Glaubensbekenntnis – was ich wirklich glaube!
(kennenlernen, auswendig, Fragen stellen, neu schreiben)
 
Gruppentermine und Themen unter "mehr".
---------

Konfirmation I
Abendmahl am Samstag 3. Mai 2025 um 18.00 Uhr (Fototermin um 17.00 Uhr)
Konfirmationsgottesdienst am Sonntag Miserikordias Domini 4. Mai 2025, 10.00 Uhr

Konfirmation II
Abendmahl am Samstag 10. Mai 2025 um 18.00 (Fototermin um 17.00 Uhr)
Konfirmationsgottesdienst am Sonntag Jubilate 11. Mai 2025, 10.00 Uhr

Ort: St. Marienkirche, Dorfstraße 44, 49565 Bramsche-Ueffeln

Orgel:  Ragnhild Maung 

„Denn aus Gnade seid ihr gerettet durch Glauben, und das nicht aus euch: Gottes Gabe ist es, nicht aus Werken, damit sich nicht jemand rühme …“ Ein Sonntag, der die alte Tugend Demut in den Blick nimmt: Was wir sind, sind wir nicht aus eigener Kraft, sondern aus Gottes Gnade. (Kirchenjahr evangelisch)

Ort: St. Marienkirche, Dorfstraße 44, 49565 Bramsche-Ueffeln

© Foto Ev.-luth. Kirchengemeinde Ueffeln
Pastorin Annika Hilker

"Es ist ein altes Bild für das Reich Gottes: Blinde sehen, Taube hören, Stumme sprechen. Gott kann Augen und Ohren öffnen – für sein Wort und den Blick in die Welt." (Kirchenjahr evangelisch)

Ort: St. Marienkirche, Dorfstraße 44, 49565 Bramsche-Ueffeln

Kleidersammlung für Bethel

20.08.2024 - 23.08.2024

© Foto Brockensammlung Bethel
Wenn Sie etwas spenden möchten, bringen Sie diese bitte ordentlich verpackt zum Gasthaus Droste-Haars. Die Spenden können an folgenden Tagen abgegeben werden:

Dienstag 20. August bis Donnerstag 23. August 2024 jeweils 14.00 - 18.00 Uhr

Ort: Abgabestelle im Gasthof Droste-Haars, Dorfstraße 40, 49565 Bramsche-Ueffeln

© Foto Jens Schulze
Pastorin Annika Hilker

Pilgergottesdienst mit Start vor der Kirche. 

"Wer ist denn mein Nächster? fragt der Schriftgelehrte. Jesus kehrt die Frage um: Für wen bist du Nächster? Die Geschichte vom barmherzigen Samariter, ist eines der bekanntesten Gleichnisse für Nächstenliebe – über die Grenzen Nation, Religion oder Kultur hinweg." (Kirchenjahr evangelisch)

Ort: St. Marienkirche, Dorfstraße 44, 49565 Bramsche-Ueffeln

Foto Nicole Ahrens
Ein kurzweiliger Gottesdienst für die Kleinsten im Krippen- und Kindergartenalter im Gemeindehaus.

Die weiteren Termine der Knirpskirche jeweils um 15.30 Uhr im Gemeindehaus:

- Sommerpause im Juli -
Freitag 30. Aug. 2024

Wir freuen uns auf alle Kinder zwischen 2 und 10 Jahren.

Für das Team suchen wir noch Unterstützung. Weitere Informationen bei Pastorin Annika Hilker (E-Mail: annika.hilker@evlka.de oder Tel. 01590-1455545).

Ort: Gemeindehaus, Stiegte 2, 49565 Bramsche-Ueffeln

Pastorin Annika Hilker
Orgel: Andrea Eilers-Vonstrohe
Posaunenchor mit Julian Peppersack

„Lobe den Herrn, meine Seele, und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat!“ Dankbarkeit ist das Thema des Sonntags – Dank für unerwartete Gottesbegegnungen, die sich erst im Rückblick als solche erweisen; Dank für konkrete Erfahrungen; Dank dafür, von Gott geliebt zu sein. Lobe den Herrn! (Kirchenjahr evangelisch)

Ort: St. Marienkirche, Dorfstraße 44, 49565 Bramsche-Ueffeln

Programm im Ev.-luth. Kirchenkreis Bramsche

Gemeinsam Geburtstag feiern

06.09.2024 / 15:00

© Foto Wiebke Ostermeier
Die Jubilare eines Quartals sind zu einem gemütlichen Geburtstagsnachmittag ins Gemeindehaus herzlich eingeladen. Gerne dürfen Partner mitgebracht werden. Es gibt Kaffee und Kuchen, die Möglichkeit zu einem gemeinsamen Miteinander, gute Gespräche, Erinnerungen und ein kleines Geschenk wird auch nicht fehlen.

Persönlich eingeladen werden die Jubilare der Monate Juni, Juli und August 2024. Herzlich willkommen.

Der gemeinsame Geburtstagsnachmittag findet am Freitag 6. Sept. 2024 um 15.00 Uhr im Gemeindehaus statt.

(Freitag 6. Dezember für die Jubilare der Monate September, Oktober und November 2024).
 
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und einen schönen gemeinsamen Nachmittag.

Ort: Gemeindehaus, Stiegte 2, 49565 Bramsche-Ueffeln

© Bild Agentur Bok + Gärtner GmbH
Einladung zum Feierabendgespräch

Im Bewusstsein, durch Gottes Wort und Verheißung mit dem jüdischen Volk verbunden zu sein, achten auch die Kirchengemeinden im Ev.-luth. Kirchenkreis Bramsche seine bleibende Erwählung und seinen Dienst als Volk und Zeuge Gottes.
 
Im Wissen um die Schuld gegenüber Jüdinnen, Juden und Judentum suchen wir nach Versöhnung durch Gespräche und Begegnungen mit Jüdinnen, Juden und Judentum und treten jeder Form von Judenfeindlichkeit entgegen.
 
Unter dem Blickwinkel der aktuellen Ereignisse wollen wir uns mit der Geschichte des jüdischen Lebens in unserer Region befassen.
 
In Osnabrück waren Juden lange Zeit nicht willkommen. Viermal gründete sich dennoch die Jüdische Gemeinde in den 1754 Jahren ihrer Geschichte neu.
 
Trotz Ermordung ihrer Mitglieder, Vertreibung und Zerstörung ihres Friedhofs und ihrer Synagoge setzte sie sich immer wieder neu ein „für unsere heilige Sache“, die Ausübung ihrer Religion, bei der die Wohltätigkeit immer eine große Rolle spielte.
 
„Jüdisches Leben in Osnabrück - Geschichte der Synagogengemeinde".

Dienstag, 22. Oktober 2024, 19.00 Uhr

Referentin Martina Sellmeyer
Studium der Literaturwissenschaften und Anglistik
Autorin des Buches „Stationen auf dem Weg nach Auschwitz“. Beiträge zur lokalen Kulturgeschichte und Geschichte der Jüdischen Gemeinde Osnabrück. 
                                                  ---------------------------------------
 
Der Feierabendgesprächskreis lädt Sie zu diesem Vortrag herzlich ein. Bitte geben Sie diese Einladung gerne weiter. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
 
Wir erbitten Ihre Anmeldung bis Freitag 18. Okt. 2024 an Uwe Schrader (E-Mail: uwe.schrader69@outlook.com) oder an Wilhelm Clausing (Telefon 05465 - 662).

Ort: Gemeindehaus Ueffeln, Stiegte 2, 49565 Bramsche-Ueffeln

Ort: St. Nikolai, Nikolaistraße 16, 49152 Bad Essen

Die Sehnsucht nach Erneuerung prägt den Drittletzten Sonntag des Kirchenjahres. Woran erkennen wir, dass Gottes Reich angebrochen ist? Wann wird endlich Frieden sein? „Selig sind, die Frieden stiften; denn sie werden Gottes Kinder heißen“, heißt es im Wochenspruch. Die Erneuerung beginnt schon jetzt – und steht noch aus. In dieser Spannung leben wir. (Kirchenjahr evangelisch)

Ort: St. Marienkirche, Dorfstraße 44, 49565 Bramsche-Ueffeln

© Foto Jens Schulze
„Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan“, heißt es im Gleichnis vom Weltgericht.

Dem Horizont des Gerichts stellt der Wochenspruch die bleibende Verbindung mit Christus an die Seite: „Leben wir, so leben wir dem Herrn; sterben wir, so sterben wir dem Herrn. Darum: wir leben oder sterben, so sind wir des Herrn“.

Der vorletzte Sonntag des Kirchenjahres wird in der Regel als Friedenssonntag oder Volkstrauertag gefeiert. (Kirchenjahr evangelisch)

Ort: St. Marienkirche, Dorfstraße 44, 49565 Bramsche-Ueffeln

© © iStock / DCorn
Der Buß- und Bettag als ein Tag der Umkehr, der heilsamen Neuausrichtung.

„Herr, lass ihn noch dies Jahr, bis ich um ihn herum grabe und ihn dünge; vielleicht bringt er doch noch Frucht …“: das Evangelium vom Feigenbaum macht Hoffnung und stellt den Bußtag in den Horizont der Verheißung Gottes. (Kirchenjahr evangelisch)

Ort: St. Marienkirche, Dorfstraße 44, 49565 Bramsche-Ueffeln

© Foto Jens Schulze
An diesem Tag ist die Friedhofskapelle ganztägig geöffnet und bietet Raum für Stille, Andacht und Besinnung. 

„Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen, und der Tod wird nicht mehr sein, noch Leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen“. Diese gewaltige Vision aus dem letzten Buch der Bibel prägt den letzten Sonntag des Kirchenjahres. Der Blick geht hinaus über die Zeit hin zu Gottes Ewigkeit.  (Kirchenjahr evangelisch)

Ort: St. Marienkirche, Dorfstraße 44, 49565 Ueffeln

N. Schwarz © GemeindebriefDruckerei.de
Mit dem 1. Advent beginnt das neue Kirchenjahr. Advent, das heißt Ankunft: die Adventszeit ist eine Zeit der Vorbereitung auf die Ankunft Jesu in dieser Welt, eine Zeit der Vorfreude und der gespannten Erwartung: „Macht hoch, die Tür, die Tor macht weit, es kommt der Herr der Herrlichkeit!“ (Kirchenjahr evangelisch)

Ort: St. Marienkirche, Dorfstraße 44, 49565 Bramsche-Ueffeln

© Foto Verwaiste Eltern Osnabrücker Nordland
Anlässlich des weltweiten Gedenktages laden wir ein zum Gottesdienst für unsere verstorbenen Kinder und Geschwister.

Sonntag 8. Dezember 2024, 17.30 Uhr
St. Marienkirche in Ueffeln

Verwaiste Eltern Osnabrücker Nordland - Home (veid-os-nordland.de)

Wir sind eine Gruppe, in der Eltern und Geschwister um ihr Kind, ihre Schwester oder ihren Bruder trauern - verwaiste Eltern und Geschwister.
 
Sie dürfen von ihrem Kind bzw. Geschwistern, ihren Erinnerungen, ihrem Schmerz …. erzählen, so oft sie wollen. Manchmal kann schon das Zuhören hilfreich sein. Was uns verbindet ist die Liebe zu unseren Kindern bzw. Geschwistern, sowie der Schmerz und die Sehnsucht.
  
Trauer, gerade die Trauer um ein Kind ist sehr individuell. Jeder trauert auf seine Weise.

Gemeinsam können wir versuchen in die Zukunft zu blicken, ohne zu vergessen, denn unsere verstorbenen Kinder bzw. Geschwister müssen einen guten Platz in unserem Leben behalten.

Wir lernen voneinander und miteinander unser Schicksal anzunehmen.

Weitere  Informationen bei:
Marita Olding
Bottumer Str. 11, 49586 Merzen
Tel. 05466 - 295
E-Mail: marita-olding(at)web.de

Ort: St. Marienkirche, Dorfstraße 44, 49565 Bramsche-Ueffeln